Zugänglichkeit für Personen mit einer Behinderung

Gäste mit Behinderung und Rollstuhlfahrer

Die Attraktionen im Toverland sind größtenteils für Menschen mit einer Behinderung und Rollstuhlfahrer zugänglich. In vielen Fällen können Sie mit einem Rollstuhl über den Ausgang in die Attraktion gelangen. Gäste mit einer Behinderung dürfen die Attraktionen über den Ausgang betreten und drei oder fünf (je nach Attraktion) Begleiter mitnehmen.

Wir haben verschiedene Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Ihr Besuch in Toverland reibungslos verläuft. Infolgedessen haben wir unsere Behindertenpolitik verschärft und eine Reihe von Anpassungen vorgenommen. Sehen Sie sich unsere Seite mit häufig gestellten Fragen an.

Angepasste Behinderten- und Rollstuhl Regelungen

Angepasste Behinderten- und Rollstuhl Regelungen

Aufgrund der Maßnahmen aus dem 'Veilig Samen Uit'-Protokoll sieht unsere Richtlinie für Behinderte und Rollstuhlfahrer anders aus, als Sie es gewohnt sind.

Wichtige Anpassungen

  • Nicht alle Attraktionen sind zugänglich
  • Mitarbeiter können das Ein- und Aussteigen nicht unterstützen. Wenn Sie nicht unabhängig ein- und aussteigen können, müssen Sie eine Begleitperson hinzuziehen.
  • Übersicht Attraktionen 
Mehr Info

Arbeitsweise

Arbeitsweise

Wie funktioniert es genau?

  • Bei einem sichtbarem Handicap bitten wir Sie die untenstehende Erklärung "Besucher mit Behinderung"-Erklärung nach Wahrheit auszufüllen. Hierin geben Sie an, ob Sie die Attraktion selbstständig besuchen können.
     
  • Bei einem nicht sichtbaren Handicap fragen wir nach einem medizinischen Beweis. Wenn Sie diesen beim Gäste-Service abgeben, dann erhalten Sie die "Besucher mit Behinderung"-Erklärung, hierin geben Sie an, ob Sie die Attraktion selbstständig besuchen können.

Downloaden Sie die Erklärung hierunter oder bekommen Sie diese beim Gäste-Service!

Erklärung downloaden

Praktische Dinge

Praktische Dinge

Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, um mit einer größeren Gruppe von Personen mit einer Behinderung zur gleichen Zeit die Attraktionen zu besuchen. Bei einer eventuellen Räumung können wir somit einen sicheren Ablauf garantieren. Größere Gruppen werden daher in kleinere aufgeteilt.

Toiletten und Versorgungsräume

Alle Toiletten können Sie als ein Besucher mit einer Behinderung besuchen. Die einzige Ausnahme sind hierbei die Toiletten in Ithaka. Außerdem bieten unsere Toiletten für Personen mit einer Behinderung meistens einen Versorgungstisch an. Diese befinden sich immer in der Nähe der Toiletten für Personen mit einer Behinderung.

Restaurants und Shops

Alle unsere Restaurants und Shops sind mit einem Rollstuhl zugänglich. Bei den Shops Maximus’ Blitzpunkt & Trojaanse Schatten gibt es nur eine eingeschränkte Bewegungsfreiheit auf Grund der Größe dieser Läden.

Halloween

Leider sind die Bändchen für Rollstuhlfahrer und Personen mit Behinderung nicht bei den Wartweschlangen der Halloween-Experiences gültig.

Übersicht Zugänglichkeiten | PDF
Diese Seite teilen